Haarverlängerung und Haarverdichtung mit Hairdreams

10 Fragen zu Hairdreams Extensions

  • Wie befestigt der Friseur die Extensions?

    Bei dem Hairdreams- System werden die Extensions mit winzigen Verbindungsstellen aus einem speziellen Kunststoff-Material, den so genannten „Bondings“ am Eigenhaar befestigt. Es gibt bei uns zwei Methoden: die manuelle Methode, bei der jede Strähne einzeln von Hand angebracht wird, sowie ein automatisiertes Verfahren, die so genannte Laserbeamer-Methode, bei der bis zu acht Strähnen gleichzeitig in das Haar eingearbeitet werden.

  • Wie lange halten Extensions?

    Je nachdem, mit welchen System gearbeitet wurde, halten Extensions bis zu sechs Monate im Eigenhaar. Je nach Wahl der Haarqualität, kann die Gesamttragedauer bis zu 18 Monate betragen. Haare der Hairdreams Special-Qualität können nämlich nach einer Trageperiode von sechs Monaten wieder verwendet werden- dies bis zu zweimal.

  • Wie lange dauert so ein Friseurbesuch und was kostet das?

    Je nach den Gegebenheiten unterschiedlich- im Schnitt ca. eineinhalb bis zwei Stunden. Die Preise für eine Haarverlängerung sind je nach Haarlänge und Strähnenanzahl unterschiedlich.

  • Brauchen Extensions eine spezielle Pflege?

    Da den Extensions natürliche Nährstoffe aus der Kopfhaut fehlen, ist die richtige Pflege überaus wichtig. Es gibt spezielle Pflegeprodukte, die auf Haarverlängerungen abgestimmt sind. Wichtig ist, dass man die richtigen Bürsten verwendet, um sich nicht an den Bondings zu verhaken.

  • Schädigen Extensions die Haare?

    Moderne, professionelle Haarverlängerungs-Systeme wie das von uns verwendete Hairdreams®-System sind absolute unschädlich für das Eigenhaar.

  • Kann ich Extensions auch mit dem Lockenstab oder Glätteisen stylen? Vertragen Extensions herkömmliche Stylingprodukte?

    Mit Hairdreams- Echthaarverlängerungen gibt es beim Styling keine Einschränkungen, da es sich um gesundes Echthaar handelt.

  • Gibt es Extensions, die ich zu Hause selbst anbringen und wieder entfernen kann?

    Es gibt auch Selfmade-Systeme, davon raten wir jedoch stark ab. Bei fehlerhafter Anwendung kann es zu gravierenden Schäden an Eigenhaar und Kopfhaut kommen. Außerdem werden bei diesen Systemen in der Regel sehr minderwertige Haarqualitäten verwendet, die sehr leicht verfilzen und sehr unnatürlich aussehen. Böse Überraschungen kann es auch geben, wenn diese Haare wieder entfernt werden sollen. Wir kennen Fälle, bei denen sich die Verbindungsstellen nicht mehr lösen ließen und die Haare mit dem Eigenhaar abgeschnitten werden mussten.

  • Wie werden Extensions entfernt?

    Die Verbindungsstellen der Hairdrems-Extensions werden mit einer speziellen, auf die Zusammensetzung der Bondings abgestimmten Lotion gelöst, die Extensions können anschließend problemlos herausgezogen werden. Für das Eigenhaar ist diese Entfernung absolut schonend.

  • Welche Vorteile bieten Extensions noch?

    Chemiefreie Farbeffekte mit Farbsträhnen.

    Mit Hairdreams-Echthaar-Extensions kann man nicht Haare verlängern, sondern auch mehr Volumen und Fülle ins Haar zaubern.

    Man hat durch die Verwendung von Extensions mehr Stylingmöglichkeiten.

    Bei den schnelllebigen Trends von heute ist es mit Hairdreams- Extensions leichter möglich, Trends mitzumachen- heute Strähncheneffekte á la Pink, morgen ein flippiger Beckham-Bob.


DIE HAIRDREAMS STANDARD BONDINGS

Die Hairdreams Standard Bondings bestehen aus einem von Hairdreams entwickelten thermo-elastischen Kunststoff, der sich durch exzellente Verarbeitungseigenschaften, hervorragende Haltbarkeit und hohen Tragekomfort auszeichnet.

Die Verarbeitung erfolgt mit dem Hairdreams Selector System. Hairdreams Standard Bondings sind in Verbindung mit 4 verschiedenen Strähnenstärken erhältlich. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung an verschiedene Kopfpartien und unterschiedliche Eigenhaarstrukturen.

COMFORT POINT BONDINGS

Eine Innovation von Hairdreams sind Echthaarsträhnen mit den innovativen Comfort Points Verbindungsstellen. Sie besitzen eine spezielle ergonomische Form, die für einen perfekten Tragekomfort und einen außergewöhnlich sanften, natürlichen und fächerartigen Fall der Haare sorgt.

Comfort Point Bondings sind sowohl für die Verarbeitung mit dem Laserbeamer-System als auch für die Verarbeitung mit dem Selector System perfekt geeignet.


 

DIE HAIRDREAMS VERBINDUNGSSTELLEN

Mit innovativen Bondings und einer umfangreichen Auswahl an Strähnenstärken erfüllen Hairdreams Haarverlängerungen höchste professionelle Ansprüche.

Die Perfektion und der hohe Qualitätsanspruch von Hairdreams zeigt sich nicht nur in der Haarqualität, sondern auch in der außergewöhnlichen Vielfalt und Qualität der verfügbaren Bondings und Strähnentypen. Mit innovativen ergonomischen Bondings und verschiedensten Strähnenstärken, -formen und -längen kann jede Haarverlängerung perfekt an ihre individuellen Wünsche und Gegebenheiten angepasst werden. Die perfekte Grundlage für wahrhaft professionelle Haarverlängerungen, Haarverdichtungen und modische Strähneneffekte.

 

FARBEN – WELLUNGEN – LÄNGEN

Hairdreams bietet eine riesige Auswahl an Farben, Wellungen und Haarlängen. Damit kann so gut wie jeder individuelle Frisurentraum erfüllt werden.

Beratung und Bestellung: Am Anfang einer Hairdreams-Echthaarverlängerung steht zunächst das Beratungsgespräch. Dort werden die Details wie Haarfarbe, Haarlänge und -struktur genau festgelegt.

Die Haare werden dann von Hairdreams „nach Maß“ zusammengestellt und im Normalfall in 1 – 2 Tagen an den Hairdreams-Partnersalon geliefert.


 

DIE SELECTOR-METHODE

Bei der Selector-Technik wird jede Strähne einzeln von Hand angebracht.
Durch die manuelle Verarbeitung kann die Haarverlängerung besonders präzise verarbeitet und an die individuellen Gegebenheiten des Eigenhaares angepasst werden. Die Haltbarkeit der Strähnen beträgt bei dieser Methode ca. 6 Monate.

DIE LASERBEAMER XP-METHODE

Beim Laserbeamer XP System handelt es sich um eine besonders innovative Form, um Haarverlängerungen anzubringen. Dabei werden mit einem speziellen Gerät bis zu 8 Strähnen gleichzeitig mit dem Eigenhaar verbunden. So kann eine Haarverlängerung besonders schnell und effizient – und damit auch kostengünstiger als bislang üblich – durchgeführt werden. Dieses Verfahren eignet sich besonders gut zur Erzielung von Strähneneffekten sowie für eine einfache, preisgünstige Haarverlängerung und -verdichtung.

Die Haltbarkeit der Strähnen beträgt bei dieser Methode bis zu 6 Monaten.


 

HAARVERLÄNGERUNG ENTFERNEN

Am Ende der Trageperiode, nach ca. 5-6 Monaten, werden die Haare wieder entfernt. Dazu werden die Verbindungsstellen mit einer speziellen Lotion behandelt und gelockert. Danach lassen sich die Strähnen ganz leicht herausziehen. Anschließend werden die Bonding-Reste noch ausgekämmt – fertig.
Dieser Vorgang geht schnell und einfach und ist für das Eigenhaar unschädlich.

Kostenersparnis durch „Re-Bonding“

Bei Verwendung des hochwertigen Hairdreams 7 Sterne „Special“ Haares lassen sich die Kosten zusätzlich durch einen sogenannten „Re-Bonding-Service“ senken. Dabei werden die Haare am Ende der Trageperiode nach dem Entfernen an Hairdreams eingesandt und dort mit frischen Bondings versehen. Nach wenigen Tagen können die Strähnen dann wieder neu eingesetzt werden. Bei sachgerechter Pflege können die „Special“ Haare so bis zu 2 mal wiederverwendet werden. Dies entspricht einer Gesamt-Tragedauer von ca. 1,5 Jahren

Facebook